Segelworkshop auf dem IJsselmeer oder Wattenmeer

Für wen ist dieser Segelworkshop gedacht?

Der Segelworkshop ist für alle, die eine Leidenschaft für das Segeln haben und ihr vorhandenes Wissen vertiefen und in die Praxis umsetzen möchten. Darüber hinaus ist es ideal für Menschen, die zum ersten Mal aufs offene Meer (IJsselmeer und/oder Wattenmeer) hinausfahren möchten, dies aber unter Aufsicht tun möchten.

Um genügend Aufmerksamkeit für alle Teilnehmer zu haben, schlagen wir eine maximale Gruppengröße von zwölf Personen vor.

Das Ziel des Segelworkshops auf der 25-Meter-Segeltjalk Medusa ist: Viel Segeln, Spaß haben und Wissen aneignen.

 

Wo machen wir den Segelworkshop?

Wir bieten den Segelworkshop auf dem weiten niederländischen Binnengewässer, dem IJsselmeer und / oder dem Wattenmeer. Verschiedene Abfahrthäfen sind möglich, wir versuchen ihre Wünsche zu berücksichtigen.

 

Welche Themen können während des Workshops diskutiert werden? 

Anfänger-Niveau

  • Navigation (Analoge)
  • Routenplanung
  • Segelsetzen und wieder Einholen
  • Grundlegende Arbeiten an Deck 
  • verschiedene Kurse Segeln
  • Schiffsmodus (Motorstart, Ankerbetrieb, grundlegende Schiffstelefonie) 

Fortgeschrittenes Niveau

  • Hafenmanövrieren
  • Routenplanung
  • Segelmanövrieren (Kreuzen und Halse)
  • (Nacht-)Navigation (Analoge)
  • Segeltrimmung
  • Reederei

Expertenebene

  • Navigation auf fließendem Gewässer (Wattenmeer)
  • Manövrieren auf fließendem Gewässer (Wattenmeer)
  • Routenplanung
  • Segel- und Bootstrimmung
  • Reederei

Was machen wir während des Segelworkshops?

Während des Workshops stehen Ihre Wünsche im Mittelpunkt. Vor Beginn der Reise legen wir zunächst fest, mit welchen Kenntnissen und Erfahrungen Sie an Bord kommen. Dann werden wir ihre Wünsche und die Lernziele für die kommenden Tage festlegen. 

Der Segelworkshop auf der Medusa ist vor allem auf die Praxis ausgelegt. Das bedeutet, dass wir hauptsächlich viel Segeln, am liebsten hoch am Wind! 

 

Warum eignet sich die Medusa als Plattbodenschiff hervorragend für eine Segelworkshop:

 

  • ausgezeichnete Segeleigenschaften
  • praktische Deckaufteilung (ab sechs Personen leicht zu Segeln)
  • viel Platz unter Deck / komplette Ausstattung 
  • Skipper hat jahrelange Erfahrung auf dem IJsselmeer und dem Wattenmeer mit der Medusa
  • ein (großes) Plattbodenschiff bietet ein intensives Fahrerlebnis 

 

Wann findet der Segelworkshop statt?

Wir empfehlen Ihnen, mindestens ein Wochenende zu buchen, damit Zeit für Erklärungen und Erfahrungen bleibt. An einem Tag kommen Sie nicht weiter als eine erste Einführung in das Segeln auf einem Plattbodenschiff.

Darüber hinaus werden wir im Sommer zwei Wochenenden individuell anbieten. Weitere Informationen werden folgen, oder schreiben Sie uns eine E-Mail, um Ihr Interesse zu bekunden.

 

Wer ist der Skipper?

Die Workshops werden von Sander Hospers, dem Kapitän und Eigentümer der Medusa durchgeführt. Sander ist seit 2000 im professionellen Segelgeschäft tätig. Im Jahr 2007 kaufte Sander zusammen mit seiner Partnerin Kerstin die Medusa. 

Sander ist ein begeisterter Segler mit Liebe zum Beruf. In den letzten Jahren hat er mehrere segeltechnische Aktualisierungen auf der Medusa vorgenommen. Dadurch haben sich die Fahreigenschaften (z.B. Geschwindigkeit) des Bootes stark verbessert. Er möchte seine Erfahrungen und sein Wissen gerne weitergeben.

 

Hört sich gut an?

Wir empfehlen eine Teilnehmerzahl zwischen 6 und 12 Personen. Die Medusa wird nach dem Charter-Prinzip angeboten.

Dies bedeutet, dass ein fester Preis gezahlt wird.       Klicken Sie hier für E-Mail-Kontakt!

 

Wochenende €2.550,-

 

Wochenmitte €3.200,-

 

Der Mietpreis beinhaltet

  • Zwei Personen Besatzung
  • Studiengebühren
  • Eintrag ins Seemeilenbuch
  • Mehrwertsteuer
  • Touristensteuer
  • Garantieregelung über VZR Garant
  • Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Notwendigen Brennstoff
  • Voll ausgestattete Küche
  • Betten mit Bettwäsche

Nicht inbegriffen

Essen und Getränke (Catering auf Bestellung bei uns möglich)

 

WhatsApp stellen Sie hier Ihre Frage