Fahrgebiet

Fahrgebied

Das Fahrgebiet der Medusa ist dank des geringen Tiefgangs und der guten Segeleigenschaften sehr umfangreich. Wir nehmen Sie mit zurück in der Zeit über das Ijsselmeer, Wattenmeer und den Niederländischen Binnengewässern. Teste das Leben eines Matrosen, nehme selbst das Steuer in die Hand, fühle den Wind in deinen Haaren und lasse das Festland hinter dir…

 

fahrgebietDas IJsselmeer als größter See in den Niederlande ist ein ideales Wassersportgebiet für unter anderem Segler und Surfer. Entlang des Ijsselmeers findet man viele charakteristische  Städte und Häfen mit einer langen Geschichte. Auf der Holländischen Seite kann man beispielsweise während eines Segeltörns anlegen in Hoorn, Enkhuizen oder Edam. Besuche den Leuchtturm der ehemaligen Insel  Marken. Die Friesischen Häfen Stavoren, Hindeloopen, Makkum (bekannt um seine Keramiek ) oder Workum mit ihrem einzigartigen Charakter und Ihrer eigenen Geschichte.

 

In den Kanälen  von Overijssel und Friesland  findet man wunderschöne Anlegeplätze mitten in der Natur. Eine prima Möglichkeit um zu grillen, für ein Lagerfeuer mit Gitarre und Sternenhimmel. Bei interessante Städtchen wie Ossenzijl und Sloten kann angelegt werden für eine Wanderung oder zum Übernachten.

 

Das Wattenmeer als Weltkulturerbe der Unesco ist ein einzigartiges Naturgebiet von Den Helder in Nord Holland bis nach Esbjerg in Dänemark. Mit der Medusa kann zu den Watteninseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog gesegelt werden. Wunderschöne Watteninseln mit langen Stränden, Dünen, Wäldern, kleinen Dörfern mit geselligen kaffees und Terrassen mit  Blick aufs Wasser.fahrgebiet

Segelnd auf dem Wattenmeer sind wir abhängig von den Gezeiten und dem aktuellen Wasserstand. Der Wasserstand verändert kontinuierlich, da sich Ebbe und Flut (alle 6 stunden) abwechseln. Es entsteht ein sehr dynamisches Fahrgebiet wobei  sich die Möglichkeit bietet mit dem flachen Boden unseres Schiffes auf einer Sandbank bei Ebbe trocken zu fallen. Eine unvergessliche Erfahrung um dann eine Wanderung über den Meeresboden, das Watt zu machen. In den Prielen entdeckt man Krabben die sich in den Boden ein buddeln, Garnelen, Seesterne, Muscheln und Kokkels, Wattwürmer und noch vieles mehr. Kommt die Flut wieder segeln wir weiter.  Eine Nacht vor anker auf dem Wattenmeer bietet oft spektakuläre auf -und untergänge von Sonne und Mond.

Das Wattenmeer bietet Abenteuer, Seehunde, endlose Strände und eine einzigartig schöne natur.

 

Liegeplatz

 

In der Vor- und der Nachsaison startet die Medusa in Kampen (Geschichtsreiche Hansestadt) als festem Abfahrtshafen. Im Sommer sind Enkhuizen und Stavoren unsere festen Liegeplätze. Wir sprechen natürlich im Voraus mit Ihnen ab, welcher Hafen der Abfahrtshafen sein wird.

 

Buchen!               Kontakt

#schiffmedusa