003165198032231651980322info@medusa-sailing.nl

Jugendfreizeit auf dem IJsselmeer oder Wattenmeer

Home » Jugendfreizeit auf dem IJsselmeer oder Wattenmeer

nachhaltiger urlaub

  • Wochenmitte oder Woche Segeln
  • Gruppenreisen
  • 6-20 Personen

Jugendfreizeit auf einem Segelschiff.

Eine Woche Segeln ist ideal für eine nachhaltiger Freizeit von Schule oder Verein.

Die Medusa ist eine perfekte Gruppenunterkunft für eine Klassenfahrt, Kennenlernwoche, Abschlussfahrt oder Jugendfreizeit. Spass, Pädagogik und Teambuilding in einem. Soziale Kompetenzen werden gefödert, Beziehungen gestärkt und neue Freundschaften geschlossen.

Alles an Bord steht im Zeichen der Zusammenarbeit. Während des Segelns helfen die Kinder und Jugendlichen beim Setzen der Segel, beim Navigieren und Kochen.

Die Medusa hat 20 Betten und einen Aufenhaltsraum mit vielen Sitzgelegenheiten. Die professionelle Küche ist komplett ausgestattet, um für Gruppen zu kochen.

Aber es ist auch genügend Zeit zum Chillen an Deck und im Kluivernetz. Bei schönem Wetter ist Zeit im IJsselmeer zu Schwimmen und rund um das IJseelmeer, Wattenmeer und Markermeer  gibt es verschiedene kleine Städchen zum Shoppen und Entdecken. Auch für sportliche Aktivitäten wie beispielsweise Fussball oder Volleyball ist genügend Zeit nach einem Tag Segeln.

Bei einer Jugendfreizeit starten wir am Montagmorgen.

Bevor es losgehen kann, bekommt ihr eine kurze Erklärung wie die Segel funktionieren und was bei den verschiedenen Segelmanövern zu tun ist. Während einer Wochentour erklärt euch die Crew gerne alles über die verschiedenen Facetten des Segelns. Du wirst mit eingebunden bei den Segelmanövern, bei der Navigation und sogar beim Steuern des Schiffes!

Die Medusa nutzt mehrere Häfen, um den Segeltörn zu beginnen. Im Frühjahr und Herbst hauptsächlich Kampen und Enkhuizen, im Sommer hauptsächlich Stavoren und Harlingen. Dadurch verfügt die Medusa über ein großes Fahrgebiet. Die Route, die wir fahren, hängt von euren Wünschen und den Wetterbedingungen ab. Jeden Abend legen wir in einem anderen Hafen an. Zudem besteht auch die Möglichkeit, die Nacht auf dem Wasser vor Anker zu verbringen. Wenn das Wetter mitspielt, sollte es kein Problem sein mit dem Schiff auf dem Watt trocken zu fallen.

Eine Wochentour bietet mehr als “nur” Segeln. So könnt ihr beispielsweise auf einer der Watteninseln eine Fahrradtour machen, in der Nordsee baden, oder ihr könnt Seehunde beobachten. Zudem könnt ihr das Zuiderzee Museum in Enkhuizen oder das Batavia Museum in Lelystad besuchen.  Es gibt viel zu erleben und zu entdecken!

Sind Sie interessiert? Füllen Sie das untenstehende Formular aus und ich werde Sie in Kürze kontaktieren

Besuchen Sie meinen Instagram-Account für eine visuelle Einführung!

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Teile diese Seite: